Im Rahmen des GROW-Projektes wurde das Gründungs-Planspiel SimVenture beschafft. Damit ist es möglich, Studierende am Beispiel eines Fahrradproduzenten spielerisch mit dem Szenario eines Start-ups vertraut zu machen, das mit einem neuen Produkt gegen etablierte Wettbewerber neu auf den Markt kommen möchte.

Das Planspiel erstreckt sich über mehrere Spielrunden und konfrontiert die Spieler mit echten betriebswirtschaftlichen Entscheidungen. So müssen bspw. vor einer Neuproduktentwicklung zunächst umfangreiche Marktuntersuchungen vorgenommen werden, um die Marktlage, die Konkurrenzprodukte und die Zielgruppen zu identifizieren. Anschließend können die verfügbaren finanziellen Mittel in die Entwicklung eines neuen Produktes mit spezifischen Kriterien investiert werden. Parallel dazu müssen die Betriebsstätte, die Organisation, das Personal, die Betriebsausastattung, die Beschaffungswege, der Automatisierungslevel, die Verkaufskanäle und Werbemaßnahmen festgelegt und budgetiert werden.

Zentral am Spiel ist auch das Einwerben von Finanzmitteln und das Monitoring der Mitarbeiterzufriedenheit.

 

Nachfolgend ein paar Impressionen des Spiels mit WIW-Erstsemestern im Wintersemester 2019!

 

Link zum Hersteller: https://simventure.com/

 

 

Zum Seitenanfang